Bauherr(en) / Stadt Troisdorf
Neubau

Beschreibung:

Die Kubatur des Gebäudes leitet sich nicht nur aus dem geforderten Raumprogramm ab,
 sondern zielt auf die Proportionen des bestehenden Bürgerhauses, d.h., das Pultdach des 
Bürgerhauses wird als Dachform aufgegriffen.
Gliederung in folgende Bereiche:
Eingangsbereich, 2 Gruppenräume mit Nebenräumen, Mehrzweckraum, Verteiler/Spielzone/Sanitärbereich. 
In der unterschiedlichen Farbwahl der Fassadenplatten spiegeln sich die oben genannten Bereiche wider.
Die beiden Gruppenräume sind nach Süden ausgerichtet, um einen Bezug vom
 Innen- zum Außenraum, bzw. der öffentlichen Grünfläche zu schaffen. 
Der vom restlichen Außengelände separierte Innenhof bietet den „Kleinsten“ 
die Möglichkeit, in Ruhe spielen zu können.

Besonderheiten:

Anbau an ein bestehendes Bürgerhaus 
inkl. Umnutzung der ehemaligen Hausmeisterwohnung zu Verwaltungszwecken
;
Eingliederung der Außenanlage in die vorhandene öffentliche Parkfläche

  • DETAILS

    Bauzeit:

    09/2013 – 05/2014

    Leistungsphase:
 1-8

    Bausumme Brutto (inkl. Nebenkosten):
    1.250.000,00 €

    Umbauter Raum:

    Neubau: ca. 2.395 m³, Bestand: 667 m³

    Nutzfläche:

    Neubau: ca. 432 m², Bestand: ca. 143 m²

    Bauweise:

    Holzständerbau

    Fassade:

    Scheibenputz, Fassadenplatten (Trespa)

    Dach:

    Pultdach: Betondachsteine
    Flachdach: Folienabdichtung

    Raumhöhe:

    ca. 2,75 m

    Decken/Wände:

    Deckanstrich

    Fussboden:

    Vinylboden

    Heiztechnik:

    Luft-Wasser-Wärme-Pumpe, Fussbodenheizung

    Projektbeteiligte:
    Dipl.-Ing. Jo. Kneutgen
    Dipl.-Ing. N. Engelhart-Deckert
    Dipl.-Ing. J. Ehlert